Über Veronika Spleiss

Die deutsche Künstlerin Veronika Spleiss, geboren 1993, deren Wurzeln in Estland und Russland liegen, beschäftigt sich seit mehr als fünfzehn Jahren mit visueller bildender Kunst. Im langjährigen Unterricht bei der Künstlerin Natalia Zurakowska erlernte sie die Techniken der Malerei, Grafik und Illustration. Nach ihrem Studium der französischen und russischen Literaturwissenschaft als auch der politischen Theorie in München, Clermont-Ferrand und Passau (M.A.) wendete sie sich vollständig dem künstlerischen Schaffen zu. Die Künstlerin arbeitet und lebt in Essen und München.

 

Der erste Blick auf das Werk der Künstlerin eröffnet ein berauschendes Fest an Formen und Farben, dessen einzig zusammenfügendes Merkmal die schwarze Umrandung der Gemälde ist. Auf den zweiten Blick offenbaren sich jedoch aus weißen und farbenprächtigen Fragmentstücken assoziative prägnante Formen der Realität – und auf Metaebene ihre Geschichten.

 

Die Gemälde stehen im augenscheinlichen Zeichen des Chaos, verfügen aber über eine ihnen inhärente Ordnung und Harmonie, die erst bei weiterem kontemplativem Sehen aufkommt. So steht es auch mit dem Leben selbst. Kann das Leben nur allzu oft chaotisch erscheinen, hat es doch seine Strukturen in all seinen Facetten und Perspektiven. Die Gemälde der Künstlerin Veronika Spleiss verbildlichen diesen Prozess in zweidimensionalem Stil, stehen aber aufgrund ihrer Formenvielfalt für eine multiperspektivische Öffnung zum Leben. Ganz im Sinne Friedrich Nietzsches wird der Aspekt des Perspektivischen als die „Grundbedingung allen Lebens“ gezeigt (JGB, KSA 5, S. 12). Denn Leben umfasst ein Ganzes. Der Mensch selbst hat aber keinen Zugang zu diesem. Der Lebende ist immer an seine eigene Perspektive und Sichtweise auf die Welt gebunden, der eine gewisse eigene Ordnung innewohnt. Die Werke spielen mit diesen Aspekten. Mehr noch, die Künstlerin versucht Leben in ihren vielseitigen Perspektiven grafisch zu visualisieren. Für den Betrachter bedeutet dies in erster Linie Chaos – eine vermeintlich chaotische Zusammenfügung verschiedener Sichtweisen, die aus dem Schwarz beziehungsweise Nichts hervortreten. Jedes Teilchen, jede geometrische Form steht dabei für sich allein, nähert sich jedoch an die anderen Formen an und stellt so eine notwendige Verbindung her. 

 

Jedes Werk von Veronika Spleiss fügt sich zu einer visuellen Geschichte zusammen. Die Künstlerin verschriftlicht ihre Gedanken und Vorstellungen zu jedem Werk. 

Visualität und Literatur vereinen sich.

 

Spleiss hat an zahlreichen Ausstellungen und internationalen Kunstmessen in Deutschland, der Schweiz und den USA teilgenommen. Ihre Werke befinden sich unter anderem in der ständigen Sammlung des Hunderwasserhauses "Grüne Zitadelle" in Magdeburg, Deutschland. Die Malerin wurde für zwei Kunstpreise nominiert, für den YAS Award 2020 und den Renate Hendricks & Valentine Rothe Preis 2021. Ihre Werke befinden sich in Privatsammlungen auf der ganzen Welt:  in Japan, Frankreich, der Schweiz, Deutschland, Österreich und den USA.

 

Preise:

2021 Renate Hendricks & Valentine Rothe Preis - Nominiert- Bonn, Deutschland

2020 YAS Award 2020 - Nominiert- Magdeburg, Deutschland

Frühere und kommende Ausstellungen national / international:

München, Passau, Kulmbach, Zürich, Murten, Miami, Mailand, New York, Mannheim, Magdeburg, Essen, Masevaux, Hamburg

Mitgliedschaften:

KUN:ST International e. V.

 

Kunstgalerien:

Galerie im Hundertwasserhaus "Grüne Zitadelle", Magdeburg, Deutschland

Galerie Klose, Essen, Deutschland

justBEE Gallery, Elsass, Frankreich

Prince House Gallery, Mannheim, Deutschland

Contemporary Gallery CH, Murten, Schweiz

Singulart, Online Kunstgalerie Paris, Frankreich

 

Ausstellungen

 

2021

Januar, FMDK Kunstsalon 2020 - 'Gestern - Heute - Morgen' (Online) , Ausstellung im Ägyptischen Museum München

April, Einzelausstellung in der Kunstgalerie Marion Kotyba in Kulmbach (Ausgefallen)

Juni, Gruppenausstellung Die Neuen in [KUN:ST] QUARTIER in Leonberg

August, Jurierte GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG vom AK68/Künstlergemeinschaft e.V. in der Galerie im Ganserhaus und im Rathaus in Wasserburg am Inn

August, Gruppenausstellung 'DenkMalGeschützt' mit amiko art collective  im Feierwerk Farbenladen, München

August, Kunstmesse KUNST/MITTE 2021 über die Galerie justBEE in Magdeburg 

Oktober, Kunstmesse Stroke Artfair, Praterinsel in München

November, Gruppenausstellung Die Geschichte der acht Hände mit Irina Lupyna, Evgenia Huber, Soussen und Veronika Spleiss im Kulturzentrum Trudering, München

November, 26. Kunstmesse im Frauenmuseum in Bonn, Nominierung für den Kunstpreis "Renate Hendricks & Valentine Rothe Preis"

Dezember, Kunstmesse Red Dot Miami über Kunst:International "Miami Sunshine 2021"  Mana Wynwood Convention Center, in Miami, USA (Ausgefallen)

  

2020

Oktober, "Die Geschichte der acht Hände" – Irina Lupyna, Veronika Spleiss, Evgenia Huber, Soussen, Moor-Villa Kulturzentrum in München, Deutschland

September, Gruppenausstellung "Bilder einer Ausstellung", in der Prince House Gallery, Mannheim, Deutschland

September, Kunstmesse KUNST/MITTE 2020 in Magdeburg, Deutschland - Nominierung für den YAS Award 2020

August, Ausstellung Skulpturen-David-Goliath in [KUN:ST] Quartier in Leonberg, Deutschland

Juli, August, Virtuelle Kunstmesse "Artfair Mannheim" von Prince House Gallery, Mannheim, Deutschland

Mai, Virtuelle Gruppenausstellung von CO.VI.3D GALLERY - Quarta Collettiva d’Arte “ArT HOME von Creatives Spaces

April/Mai, Gruppenausstellung  "Die Geschichte der acht Hände" – Irina Lupyna, Veronika Spleiss, Evgenia Huber, Soussen im Trudering Kulturzentrum, München (verschoben auf Oktober 2021)

April, Art Expo New York Harmony – David und Goliath mit Kunst:international in New York, USA (verschoben auf Oktober 2020)

März, Gruppenausstellung "Die Geschichte der zehn Hände" -  Irina Lupyna, Veronika Spleiss, Evgenia Huber, Soussen, Ljuba Stille

im Farbenladen Feierwerk e.V., München, Deutschland

Februar, Affordable Artfair Milan mit der Kunstgalerie Unique Contemporary Turin in Mailand, Italien


2019

Dezember - Januar, Gruppenausstellung Bewegung Veronika Spleiss and Roger Brönnimann mit Contemporary Gallery CH, Murten, Schweiz
Dezember, Gruppenaustellung – Artbox Galerie während der Artbasel Wochen in Miami, Wynwood

Oktober, Gruppenausstellung Small Artworks, Contemporary Gallery CH, Murten, Schweiz

September, Einzelausstellung Veronika Spleiss - Follow the black lines, Contemporary Gallery CH, Murten,Schweiz
August, SWISSARTEXPO Art fair in Zürich, Schweiz

Juli, Kunstnacht in Passau, KUNSTNACHT, Passau, Deutschland

Juli, Gruppenausstellung Werkschau 2019 Kunstgalerie Marion Kotyba, Kulmbach, Deutschland

Juni, Gruppenausstellung Leto – Eine Sommeraustellung, Wessling, Deutschland

Mai, STROKE Art Fair 10 years, München, Deutschland

 

2018

Einzelausstellung Der schwarzen Linie auf der Spur im Pomeranz, Passau, Deutschland

Interview in German

Available with English Subtitles

Artworks

by Veronika Spleiss


A sentence that best describes you and your art?

Tension of life between order and chaos

that is visually expressed in art.


Vergru-art by Veronika Spleiss

Essen and Munich

Copyright © 2022

 info@vergru-art.com